ECKDATEN DES TURNIERS

Bezeichnung: Bad Homburg Open powered by Solarwatt

Kategorie: WTA 500 Event

Termin: 22. Juni– 29. Juni 2024

Die Bad Homburg Open zum Sommeranfang sind ein offizielles Rasen-Vorbereitungsturnier für Wimbledon.

Austragungsort: TC Bad Homburg

Die Tennisanlage der Bad Homburg Open powered by Solarwatt bietet einen perfekten Rahmen für das anspruchsvolle Rasenturnier. Mit der Expertise aus Wimbledon werden hier Jahr für Jahr Rasenverhältnisse wie in dem berühmten Londoner Stadtteil geschaffen.

Preisgeld: 923.000 US Dollar

Mit aller Leidenschaft wird um jeden Punkt und schließlich um den Sieg gekämpft – damit verbunden ist ein sechsstelliger Betrag, der als Preisgeld ausgelobt wird.

Teilnehmerfeld: 32 Spielerinnen (Einzel), 16 Paare (Doppel)

Die Elite im Damen-Tennis wird hier zusammentreffen und bei diesem Turnier um den Sieg kämpfen. Eine Woche vor dem Grand Slam in Wimbledon bietet das Turnier den Spielerinnen gleichzeitig eine letzte Vorbereitungsgelegenheit. 

Siegerin 2023: Katerina Siniakova

Nachdem unsere Turnierbotschafterin Angelique Kerber bei der Premiere der Bad Homburg Open 2021 siegreich war, folgte 2022 Caroline Garcia und 2023 Katerina Siniakova. Die Tschechin setzte sich im Finale vor 3.500 Zuschauern gegen Lucia Bronzetti durch – für sie war es der vierte WTA-Einzeltitel.

HISTORIE

Für das erste Rasentennisturnier in Hessen wurde selbstverständlich nicht irgendein Austragungsort gewählt – im Bad Homburger Kurpark wurde bereits 1876 der erste Tennisplatz auf dem europäischen Kontinent errichtet. Mit Hilfe der Expertise des All England Lawn Tennis Club entstehen nun Rasen-Verhältnisse wie in Wimbledon auf der modernen Anlage des TC Bad Homburg.

Mit dem Beginn einer neuen Turnier-Tradition im Bad Homburger Kurpark präsentiert sich hier eine moderne Tennisanlage mit allem Komfort und einer hervorragenden Kulisse für ein Sommer-Highlight.