WELTRANGLISTENERSTE SWIATEK STARTET BEI DEN BAD HOMBURG OPEN 2023

Keine andere hat eine Saison zuletzt so dominiert wie Iga Swiatek das Tennisjahr 2022. Die junge Polin gewann unter anderem zwei Grand Slam-Titel und befand sich in manch einer Statistik sogar auf Augenhöhe mit Ikonen wie Steffi Graf und Martina Navratilova. Im Kurpark wird die Weltranglistenerste im Juni 2023 am Start sein.


Beim Blick auf i
hre Traumsaison 2022 war sogar die Protagonistin selbst etwas sprachlos. „Man kann das nicht mit einem Wort oder auch nur mit einem Satz beschreiben. Was ich aber sicher weiß: Es war wirklich ein ganz besonderes Jahr, das ich nie vergessen werde, berichtete Iga Swiatek über ihren Erfolgsritt der Superlative. Und wie sie es ausführte und auf den Punkt brachte, betont bescheiden und demütig, das sagt viel aus über die Spielerin Swiatek – und den Mensch Iga.

Trotz ihrer erst 21 Jahre wirkt die Nummer eins der Welt äußerst reflektiert und ist eine sehr angenehme Gesprächspartnerin. Kein Wunder, von Plattitüden hält sie nichts. Es passt ins Bild, dass die aktuell beste Tennisspielerin schon seit Beginn ihrer Profikarriere auf eine Sportpsychologin an ihrer Seite setzt. Daria Abramowicz ist ein fester Bestandteil des Teams Swiatek. Wie Coach und Physio.  

Iga ist sich über die Bedeutung des psychologischen Aspekts bewusst. Nicht nur, was das mentale Training im Speziellen angeht, sondern die ganze Sport-Psychologie im Allgemeinen. Sie ist sich im Klaren darüber, dass das ein großes Puzzleteil ist, um Erfolge im Tennis feiern zu können“, erklärte Abramovic in einem Interview mit dem Onlineportal tennismajors.com. Und die Landsfrau von Swiatek weiß, was ihre Klientin so besonders macht: „Auch an einem schlechten Tagen ist Iga aufgeschlossen und in der Lage, Dinge zu verarbeiten.Wohlgemerkt, auf und abseits des Courts.

2022 Roland Garros – Iga Świątek, Polen
(Photo: Paul Zimmer)

Swiatek blickt auf eine Spielzeit der Superlative zurück

Das hat sie 2022 eindrucksvoll bewiesen, als sich Swiatek ihre Grand Slam-Titel zwei und drei (French Open und US Open) holte. Doch nicht nur das: Neben ihren Triumphen in Roland Garros und Flushing Meadows gewann die Branchenführerin aus Warschau als jüngste und erst vierte Spielerin überhaupt das sogenannte Sunshine Double – bestehend aus den Turniersiegen bei den unmittelbar aufeinander folgenden Hochkarätern in Indian Wells und Miami. Das hatten vor ihr bislang nur Steffi Graf, Kim Clijsters und Victoria Azarenka geschafft.

In diesem Jahr triumphierte Swiatek insgesamt bei acht Turnieren (davon vier 1000er-Events), unter anderem auch beim Porsche Tennis Grand Prix in Stuttgart. Ihre Matchbilanz: 67:9 Siege – es sind die meisten Erfolge einer Spielerin in einer Saison seit neun Jahren. „Iga hat schon in ihrem relativ jungen Alter diese besondere Aura, die nur die ganz Großen haben“, lobte US-Ikone Pam Shriver.

Iga freut sich auf den Kurpark: „Schon so viel gute Dinge gehört“

2021 Wimbledon Championships – Iga Świątek, Polen
(Photo: Paul Zimmer)

Zwischenzeitlich blieb die Tochter eines polnischen Ruderers und Olympiateilnehmers von 1988 sogar 37 Partien in Folge ohne Niederlage (21. Februar bis 27. Juni). Eine längere Siegesserie erlebte der Circuit seit 1990 nicht mehr. Als besonders beeindruckend stellte sich dabei Swiateks Quote gegen die Top Ten-Konkurrenz dar (15 Erfolge in Serie). Auch in dieser Statistik waren in den vergangenen 40 Jahren nur Steffi Graf und Martina Navratilova besser.  

Und der dreimalige Major-Champion freut sich bereits jetzt auf den Start im Kurpark:Ich habe schon viele gute Dinge über die Bad Homburg Open gehört. Gerade auch, was die Fans und die Atmosphäre auf dem Centre Court betrifft“, betonte Swiatek, die sich auf Rasen durchaus wohlfühlt. Beweis gefällig: Ihr Wimbledonsieg bei den Juniorinnen 2018.

In jenem Jahr feierte übrigens Angelique Kerber, Turnierbotschafterin der Bad Homburg Open presented by Engel & Völkers, auf dem Heiligen Rasen ihren größten Coup. Das Event im Kurpark sei für sie „die perfekte Vorbereitung auf Wimbledon“, so Swiatek. Das bedeutendste Grand Slam-Turnier beginnt zwei Tage nach dem Bad Homburg-Finale an der Londoner Church Road.  

Tickets für die Bad Homburg Open können in Kooperation mit Reservix auf der sowie in autorisierten Vorverkaufsstellen erworben werden.